Trainer und Teilnehmer schweißen nah.jpg

Unsere Schulungs-Module

Unsere Schulungs-Module und Prüfungsvorbereitungen bieten Teilnehmenden Unterstützung bei ihrer beruflichen Orientierung und Weiterentwicklung. Neben schweißtechnischen Fertigkeiten sind fachbezogene theoretische Kenntnisse sowie Arbeitssicherheit wichtige Bestandteile unserer Qualifizierungen.

Die Zertifizierung erfolgt nach DIN EN ISO 9606. 

 

SCHWEIßEN

Für Schweiß-Profis

Wiederholungsprüfungen und Rezertifizierungen, Erweiterung der Anwendungsfähigkeiten 

 

Für Schweiß-Anfänger 

Erweiterung der handwerklichen Fertigkeiten, Qualifizierung zum geprüften Schweißer (m/w/d)

 

Für Schweiß-Quereinsteiger 

Handwerklich interessierte Menschen, die sich beruflich neu orientieren.

Unser gemeinsames Ziel

- Erwerb von Prüfbescheinigungen und Zertifikaten in den jeweiligen Verfahren, ausgestellt vom DNV

- Abnahme von Wiederholungsprüfungen / Rezertifizierungen

- Qualifizierung zum geprüften Schweißer (m/w/d) gemäß DIN EN ISO 9606

- Eignungsfeststellung mit jederzeitigem Probeschweißen

Fördermöglichkeiten

Unsere Qualifizierungen werden durch folgende Institutionen gefördert:

- Agenturen für Arbeit

- Jobcenter

Termine und Trainingszeiten

- Der Einstieg in die Qualifizierung ist spontan sowie kurzfristig möglich
- Vergabe von kurzfristigen Terminen zum Probeschweißen 
- Montag bis Donnerstag von 07:30 Uhr bis 15:30 Uhr, Freitag von 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr

 

E-Schweißen

111  (Lichtbogenhandschweißen)

Das Lichtbogenhandschweißen ist ein elektrisches Schweißverfahren. Hauptanwendungsbereich: Stahl- und Konstruktionsbau.

Einsetzbar für eine hohe Anzahl an Werkstoffen, wie z. B:

- alle schweißgeeigneten Stahlwerkstoffe sowie Stahlguss

- Nickel- und Nickelbasislegierungen

- Kupfer- und Aluminiumwerkstoffe

- bedingte Eignung für Gusseisen

 

Für Profis ist das Schweiß-Verfahren ideal, um kleine Reparatur- und Konstruktionsarbeiten auszuführen. Zudem ist das Schweißen im Freien möglich, da eine gute Schutzwirkung des Schmelzbades ohne besondere Maßnahmen erreichbar ist.

Das benötigte Schweißgerät ist kompakt und leicht. Ein weiterer Vorteil sind die relativ geringen Kosten für die Ausrüstung. Auch für Schweißanfänger ist dieses Verfahren besonders geeignet, um einfache Bauteile zu schweißen.

POTENZIALANALYSE - METALLTECHNIK

Für Quereinsteiger 

Handwerklich interessierte Menschen, die sich beruflich neu orientieren.

Für Neugierige

Menschen, die Neues kennenlernen wollen, ohne sich schon festzulegen.

Unser gemeinsames Ziel

- Grundlagen der Metallbearbeitung und Metallverarbeitung

- Lesen einfacher Zeichnungen

- Herstellen einfacher Bauteile

- Projektarbeit

Fördermöglichkeiten

Unsere Potenzialanalysen und Qualifizierungen werden durch folgende Institutionen gefördert:

- Agenturen für Arbeit

- Jobcenter

Termine und Trainingszeiten

- Der Einstieg in die Qualifizierung sowie die Potenzialanalyse sind spontan möglich
- Der zeitlicher Umfang beträgt 7 Wochen
- Montag bis Donnerstag von 07:30 Uhr bis 15:30 Uhr, Freitag von 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Was unsere Teilnehmenden sagen

 
Metall.jpg
Behnam B__edited.png

Behnam, B.

Die Ausbildung hat mir sehr viel Spaß gemacht. Der Meister war super. Ich habe viel von ihm gelernt. Jetzt habe ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei einer sehr guten Firma mit gutem Gehalt und leckerem Kantinenessen. Die Arbeit macht mir sehr viel Spaß!"